foqus

foqus@school

foqusatschool
das Bildungsprojekt von foqus e.V.

In unserer Gesellschaft bestehen weiterhin Unsicherheit, Unwissenheit und Vorurteile gegenüber LSBTTIQ. Dies äussert sich in der Folge durch Diskriminierung auf unterschiedliche Art und Weise in allen Bereichen der Gesellschaft. Beschimpfungen auf Schulhöfen finden nicht selten statt und auch sonst sind verbale bzw. nonverbale Übergriffe im Alltag festzustellen.

Mit unserem Bildungsprojekt foqus@school gehen wir dagegen an.

In unserem Workshop werden lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transidente, intersexuelle, queere Lebensweisen (LSBTTIQ), Anderssein und Vielfalt zum Thema.
Den Teilnehmenden bieten wir an
, sich mit den Themen "geschlechtliche Vielfalt und sexuelle Orientierung" und den damit zusammenhängenden Vorurteilen und Diskriminierungen auseinander zusetzen. 
Sie erhalten Einblick in die Erfahrungen und die Lebenswelten von gleichgeschlechtlich liebenden  Menschen und bekommen Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten zu heterosexuellen Lebensweisen dargelegt.

Jugendlichen und Erwachsenen werden mit ihren Fragen zu Geschlecht und sexueller Orientierung Ansprechpersonen zur Thematik aufgezeigt.
Ungeoutete LSBTTIQ Jugendlichen erhalten Informationen zu Hilfs- und Beratungsangebote und zu möglichen Strategien, um ein Coming-Out zu erleichtern.

Gleichzeitig sollen Bildungseinrichtungen bei ihrem Bildungsauftrag unterstützt werden, dies auch bei der Fortbildung von Multiplikatoren.

foqus@school wird in allgemeinbildenden Schulen, weiterführenden Bildungseinrichtungen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, der Jugendhilfe, sowie in anderen Einrichtungen und Institutionen durchgeführt.

Dauer eines Workshops: 2-4 Stunden (je nach Fragestellungen)
Der Workshop wird ehrenamtlich geleistet - über Spenden freut sich das foqus@school-Team und foqus e.V.

Bei Interesse an unserem Workshop wenden Sie sich gerne an:

Weitere Details zu unserem Bildungsworkshop entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer:

pdf foqus@school-Flyer
Adobe Acrobat Dokument [210 KB]
Download

News

Plenum 06.07.20

A k t u e l l e s z u m P l e n u m Am 13.07.2020 um 19 Uhr findet das nächste Plenum statt. Ort: KUP Ravensburg, Parkstraße 40. mehr...


foqus erklärt die Welt 06.06.20

foqus macht mit beim Streaming-Projekt des Neuen Ravensburger Kunstvereins www.diestreamerei.de. Alle 2 Wochen ist foqus jeweils Mittwochs ab 18.30 Uhr online. Beginn mehr...


Offene Treffen 14.03.20

Die offenen Treffen in Ravensburg und Friedrichshafen müssen zur Zeit leider ausfallen. Aber wir sind weiterhin erreichbar: Über E-Mail, Telefon und die Signal-Gruppe mehr...


trans* youth bodensee 25.02.20

Am Montag, den 02.03.2020 um 19 Uhr trifft sich die offene Selbsthilfe Gruppe für trans* Jugendliche in Friedrichshafen! Jeden 1. Montag im Monat immer um 19 Uhr im mehr...


Offenes Treffen Gleis 9 24.02.20

Am Dienstag den 03.03.2020 findet ab 19 Uhr im Gleis 9 in Ravensburg das nächste offene Treffen statt. Interessierte sind herzlich willkommen! Bitte aktuelle Infos hier mehr...


Lesbenstammtisch 30.01.20

Der Lesbenstammtisch trifft sich am 29.02.2020 ab 19 Uhr im Riggs Burger Restaurant, Gottlieb-Daimler-Straße 2, 88214 Ravensburg. Tel.: 0751-270888000 http://riggs-burger mehr...


Gemeinsam für Akzeptanz in Ravensburg 18.10.19

Gemeinsam für Akzeptanz in Ravensburg LSBTTIQ – Gemeinsam.Divers.Bunt. So lautet das Motto der Veranstaltung der Stadt Ravensburg und des Sozialministeriums BW, welches mehr...


Online Mitglied werden 21.07.19

Die Arbeit von foqus e.V. kann durch aktives Mitarbeiten unterstützt werden aber auch durch eine Mitgliedschaft. Mitglied werden ist einfach: Die Mitgliedschaft kann mehr...